Skip to main content

Wofür ist ein Saunakilt?

Viele Menschen stellen sich vermutlich die Frage, wozu ein Saunakilt benötigt wird, wenn es doch genauso gut auch ein Handtuch tut. Diese Frage ist leicht zu beantworten. Das Saunakilt, welches an den schottischen Wickelrock angelehnt ist, ist anders als das Handtuch geschlossen und kann angenehm und ohne Angst des Verrutschens getragen werden. Dabei besteht es, wie auch das Handtuch, hauptsächlich aus Baumwolle. Während des Saunierens wird das Saunakilt – anders als das Handtuch – jedoch nicht abgenommen, wodurch es besonders für Menschen, welche sich nicht gerne nackt zeigen möchten, geeignet ist. Der Vorteil eines Kilts besteht auch darin, dass dieses häufig über eine kleine Tasche verfügt, um den Spindschlüssel, Geld oder ähnliches bei sich zu tragen. In jedem Fall erwähnt werden sollte aber auch, dass sich ein Kilt nur dann eignet, wenn man nicht vor hat, sich hinzulegen, da das Holz der Sauna nicht in Kontakt mit Schweiß kommen darf. Einige Saunalandschaften verbieten es sogar, dass nackte Füße das Holz berühren.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *