Skip to main content

Wie kann ich meine Sauna am besten reinigen?

Die Sauna, also die Bänke aus Holz, sollte man mit einem leichten Reinigungsmittel ohne scharfe chemische Zusätze reinigen*. Das Holz wird nur kurz gewischt, danach kann man den Saunaraum für eine Zeit offen lassen, damit das Holz schnell wieder trocknet. Die Lücken zwischen den Brettern sollten zusätzlich mit einem kleinen Besen gereinigt werden, damit sich dort kein Schimmel absetzen kann.

Den Raum, also den Boden und die Wände, kann man ebenfalls mit einem ökologischen Reinigungsmittel behandeln, das gern noch einen Hauch von Frische oder etwas „Blumiges“ in den Raum bringen kann. Auch hier sind die Ritzen am Boden zu beachten. Man kann sie gezielt mit einer kleinen Bürste behandeln, um auch hier die Bildung von Schimmelbelag zu verhindern. Insgesamt sollte man die Finger von allzu scharfen Mitteln lassen, da sie sich auf die Haut des Nutzers der Sauna übertragen könnten.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *