Skip to main content

Wann ist das Saunieren nach einer Geburt oder Operation wieder möglich?

Nach einer Geburt oder Operation wünscht man sich nichts mehr als Entspannung und Ruhe. Ein Saunagang ist da für viele genau das Richtige. Doch nach einer Geburt oder operativen Eingriffen ist Vorsicht geboten.

Nach einer Geburt gilt generell, dass zunächst der Wochenfluss abgeschlossen sein muss. Dieser kann von Frau zu Frau unterschiedlich lange dauern, meist vier bis sechs Wochen. In diesem Zeitraum ist die Gefahr von Infektionen in der Sauna zu hoch. Auch spielen sich im Körper Umstellungen des Hormonhaushaltes ab, die nicht durch eine Belastung wie den Saunagang gestört werden sollten. Unter Berücksichtigung dieser Umstände ist das Saunieren nach spätestens drei Monaten wieder bedenkenlos möglich. Nach einer Operation muss die Wundheilung ebenso abgewartet werden, um Infektionen zu vermeiden. Wie lange diese dauert, hängt vom Eingriff ab. Als Faustregel können ebenfalls vier bis sechs Wochen nach der OP benannt werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *